Teile diesen Artikel:

readed_top

Die Bundeswehr hat mittlerweile die Struktur HEER2011 eingenommen. Ein wesentlicher Eckpfeiler und alteingesessener Verband ist die 10. Panzerdivision mit Sitz in Veithöchstheim. In der Ausgabe 85 der Fahrzeugprofile des Unitec Medienvertriebes soll ein Einblick in die Ausstattung und Ausrüstung der 10. Panzerdivision im HEER 2011 gewährt werden. Also schauen wir mal rein.

Im Überblick

Die Ausgabe 85 aus der Serie Fahrzeug Profile mit dem Titel “Die 10. Panzerdivision im HEER2011“ des Unitec Medienvertriebs kommt im bekannten hellgrünen Umschlag im DIN A4-Format daher. Insgesamt 50 Seiten mit ca. 95 Farbfotos und farbigen Illustrationen umfasst die Ausgabe. Die Textsprache ist Deutsch.

Inhalt

Wie bereits bei der vorherigen Ausgabe der Fahrzeug Profile zeichnet der Autor Daniel Nowak sich für diese Ausgabe verantwortlich. Er gibt einen Überblick über die Geschichte, Struktur und Ausstattung der 10. Panzerdivision in der Bundeswehr Struktur HEER2011. Die Ausgabe umfasst dabei folgende Inhalte:

  • Die 10. Panzerdivision im HEER2011
  • Auftrag der 10. Panzerdivision in der Struktur HEER2011
  • Die Panzerbrigade 12 „Oberpfalz“
  • Die Gebirgsjägerbrigade 23 „Bayern“
  • Die Panzergrenadierbrigade 37 „Freistaat Sachsen“
  • Der deutsche Anteil der Deutsch-Französischen Brigade

Daniel Nowak beginnt in dieser Ausgabe mit einem recht ausführlichen geschichtlichen Überblick auf die Entstehung der 10. Panzerdivision sowie deren Gliederung. Dazu die ersten großformatigen Fotos mit Begleittext der Fahrzeuge der Division. Weiterhin Gliederungsbilder und Illustrationen mit den Standorten der zugehörigen Truppenteile.

Der Auftrag der Panzerbrigade in seinem mittlerweile vielfältigen Spektrum zeigt der Autor ebenfalls auf.

Es folgt die Beschreibung der zugehörigen Truppenteile. Der Autor beginnt mit der Panzerbrigade 12 „Oberpfalz“ und geht auf deren Truppenteile – Aufklärungsbataillon 8, Panzerbataillon 104, Gebirgsbataillon 8, Panzergrenadierbataillon 112, Panzerpionierbataillon 4 und das Versorgungsbataillon 4 – ein. Dazu auch hier großformatige Farbfotos mit entsprechenden Bildunterschriften.

Weiter geht es mit der Gebirgsjägerbrigade 23 „Bayern“. Auch hier die Beschreibung der zugehörigen Truppenteile Gebirgsjägerbataillone 231, 232 und 233, das Gebirgsaufklärungsbataillon 230, das Gebirgspionierbataillon 8 und das Gebirgsversorgungsbataillon 8. Auch hier zahlreiche Farbfotos mit entsprechenden Hinweisen.

Nun der dritte Großverband innerhalb der 10. Panzerdivision – die Panzergrenadierbrigade 37 „Freistaat Sachsen“. Ein kurzer geschichtlicher Rückblick und die Erwähnung der zugehörigen Truppenteile Aufklärungsbataillon 13, die Panzergrenadierbataillone 371, 391 und 909, das Panzerbataillon 393, das Panzerpionierbataillon 701 und das Versorgungsbataillon 131.

Last but not least, der deutsche Anteil der Deutsch-Französischen Brigade. Hier erläutert der Autor näheres zu den zugehörigen Einheiten Jägerbataillon 291, Artilleriebataillon 295, Panzerpionierkompanie 550 und das Versorgungsbataillon und der Brigadestab.

Anschließend folgen bis Heftende großformatige Einsatzfotos des Großgerätes des Verbandes. Die Bildunterschriften entsprechend mit Hinweisen und informativ.

Zusammenfassung

Autor Daniel Nowak gibt einen Einblick in die Struktur, das Großgerät und die Aufgaben der 10. Panzerdivision in der Struktur HEER2011. Dabei geht er auf die 3 Großverbände mit ihren Truppenteilen ausführlich ein. Gerade bei der Panzergrendadierbrigade 37 wird es aber etwas dünn. Die Textpassagen insgesamt übersichtlich, verständlich und informativ. Reichlich Bildmaterial ergänzt die Ausführungen des Autors.

Durchgeblättert>/h3>

Beispielseiten:

Fazit

Die Ausgabe 85 mit dem Titel „Die 10. Panzerdivision im HEER2011“ finde ich insgesamt gelungen. Die Texte sind informativ und geben einen guten Überblick über die Division im gesamten sowie der zugehörigen Großverbände. Großformatige Aufnahmen des Großgerätes bilden auch hier eine Fundgrube an Referenzen für den Modellbauer. Lesenswert!

HandsUp-5


Produktinformation

Titel: Die 10. Panzerdivision im HEER2011

Serie: Fahrzeug Profile
Ausgabe: 85
Autor: Daniel Nowak
Verlag: Unitec Medienvertrieb – http://unitec-medienvertrieb.de/
Format: Paperback, A4, 50 Seiten, ca. 95 farbige Abbildungen farbige Illustrationen, Deutscher Text
Preis: 11,80 Euro

An dieser Stelle meinen herzlichen Dank an Unitec Medienvertrieb für die Bereitstellung des Belegexemplares.

Unitec Medienvertrieb: Fahrzeug Profile 85 – Die 10. Panzerdivision im HEER 2011