Teile diesen Artikel:

readed_top

Nach Ende des kalten Krieges kam es sukzessive zum Abzug der amerikanischen Truppen sowie dessen Großgerät aus Deutschland. Doch seit 2014 kommt es zu einem kontinuierlichen Umdenken. Großgerät der Amerikaner wird wieder in Deutschland stationiert – das European Activity Set. Um dieses dreht sich die Ausgabe 81 der Fahrzeug Profile. Schauen wir mal rein…

Im Überblick

Die Ausgabe 81 aus der Serie Fahrzeug Profile mit dem Titel „Armored Brigade Combat Team. Das European Activity Set auf Übung in Deutschland“ des Unitec Medienvertriebs kommt im bekannten hellgrünen Umschlag im DIN A4-Format daher. Insgesamt 48 Seiten mit 96 Farbfotos und 2 Gliederungen umfasst die Ausgabe. Die Textsprache ist Deutsch.

Inhalt

Im vorliegenden Heft dokumentiert der Autor Daniel Nowak den Einsatz des European Activity Set (EAS), besser gesagt das Großgerät dieser Einheit.

Daniel Nowak führt auf den ersten Seiten kurz, aber nach meinem Empfinden recht komplex, in das EAS ein. Hier gibt es Informationen zu Vorgeschichte, Einheiten, Stationierung, Material und Übungsgelände im Rahmen des Stationierungsplanes der US Armee. Nach dem Abzug der letzten beiden schweren U.S. Kampfbrigaden aus Baumholder und Vilseck im Frühjahr 2013 sowie der damit verbundenen fehlenden Präsenz von stark gepanzerten amerikanischen Verbänden in Deutschland führten die Überlegungen des Pentagon zur Aufstellung des EAS. Insofern kann man diese Einheit als schnelle Eingreiftruppe in Deutschland verstehen.

Neben dem EAS geht er auf das 1st Armored Brigade Combat Team (ABCT), die kämpfende Truppe, sowie dessen Aufgabe ein. Er beschreibt das zukünftig geplante Rotationsprinzip sowie die beteiligten Einheiten.

Nach dieser Beschreibung folgen ausnahmslos großformatige Einsatzbilder des verfügbaren Großgerätes in Farbe. Diese sind jeweils mit informativen Hinweistexten versehen. Die einsatznahen Bilder sind als Referenz und Inspiration wirklich hervorragend und lassen so manche Idee für den Modellbauer zu.

Bei den gezeigten Fahrzeugen handelt es sich um M1151 A1, M917, M1083, M1088, M1120A4, M984A4, M1074A4, M400T CTL, M130G Grader, HMEE, M1135, M113A3, M1064A3, M1068A3, M577A3, M109A6, M992A2 FAASV, M9 ACE, M2A2 Bradley, M3A3 BFIST, M88A2, M1 ABV, M1A2 SEP V2 Abrams und weitere. Also ein recht breites Portfolio, wo für jeden etwas dabei sein sollte.

Zusammenfassung

Autor Daniel Nowak liefert hier einen recht umfassenden Bildband über das modernste in Deutschland stationierte Großgerät der US Armee. Der einführende Text komprimiert viele Informationen zu EAS und der ABCT und macht es damit dem Leser zum Verständnis nicht leicht. Da helfen auch die beiden Grafiken nicht. Die folgenden Einsatzfotos sind durchweg von gutter Qualität und überzeugen auf ganzer Linie.

Durchgeblättert

Beispielseiten:

Fazit

Mein Eindruck der Ausgabe 81 der Fahrzeug Profile ist zwiespältig. Der einführende Text ist für mich schwer lesbar und verständlich, dafür überzeugt der Autor Daniel Nowak durch die Zusammenstellung der großformatigen Farbfotos. Mein Fazit: Eher ein ausführlicher Bildband über das aktuelle amerikanische Großgerät, der auf jeden Fall als Inspiration für uns Modellbauer dienen kann.

HandsUp-4


Produktinformation

Titel: Armored Brigade Combat Team. Das European Activity Set auf Übung in Deutschland

Serie: Fahrzeug Profile
Ausgabe: 81
Autor: Daniel Nowak
Verlag: Unitec Medienvertrieb – http://unitec-medienvertrieb.de/
Format: Paperback, A4, 48 Seiten, 96 Fotos, Deutscher Text
Preis: 11,80 Euro

An dieser Stelle meinen herzlichen Dank an Unitec Medienvertrieb für die Bereitstellung des Belegexemplares.

Unitec Medienvertrieb: Fahrzeug Profile 81 – Armored Brigade Combat Team. Das European Activity Set auf Übung in Deutschland