Teile diesen Artikel:

readed_top

Ein Jahrbuch ist grundsätzlich immer etwas besonderes. Lädt es doch Jahre später immer mal wieder zum schmöckern ein oder fasst das zusammen was zusammen gehört. Erstmalig bringt nun Tankograd Publishing ein Jahrbuch auf den Markt: Das Jahrbuch der Gepanzerten Fahrzeuge der Bundeswehr 2018. Gespannt auf den Inhalt werfe ich neugierig einen Blick hinein.

Im Überblick

Das Tankograd MILITÄRFAHRZEUG Jahrbuch – Gepanzerte Fahrzeuge der Bundeswehr – 2018 kommt in DIN A4-Format mit glänzenden, farbig bebilderten, festen Umschlag daher. Die hochwertige Paperback-Ausgabe mit 120 Seiten mit 172 Farbfotos, alle durchweg in Farbe und deutschem sowie englischen Text sind von der Haptik recht angenehm.

Autor

Als Autor des ersten Jahrbuchs zeichnet der im Mai 1975 geborene Ralph Zwilling verantwortlich. Er, selbst Modellbauer und mit hohem Interesse an militärischen Themen und Technik versehen, ist uns von zahlreichen Publikationen des Hauses Tankograd Publishing bestens bekannt.

Inhalt

Das Tankograd-JAHRBUCH soll zusätzlich zu der Quartalszeitschrift MILITÄRFAHRZEUG ein mal pro Jahr als Gesamtübersicht den Sachstand aller voll (nicht teil-) gepanzerten Fahrzeuge der Bundeswehr darstellen, und somit die zahlreichen Artikel und Sonderhefte zum Thema breitbandig und typenübergreifend aktualisieren.
Im Jahrbuch sind alle gepanzerten Fahrzeugfamilien in Kurzbeschreibung, die Listung aller Untervarianten, die Beschreibung und technische Daten sowie die Aktuelle Stückzahlen im Bestand zu finden. Dazu ist das Jahrbuch wie folgt gegliedert:

  • Autor / Author
  • Leitfaden / Guideline
  • Vorwort / Preface
  • Kampfpanzer
  • Schützenpanzer
  • Transportpanzer
  • Manschaftstransportwagen
  • Waffenträger
  • Überschneefahrzeug
  • Geschütztes Radfahrzeug
  • Allschutz Transportfahrzeug
  • Spähwagen
  • Pionierpanzer
  • Brückenlegepanzer
  • Minenräumpanzer
  • Bergepanzer
  • Panzerhaubitze
  • Raketenwerfer

Das Jahrbuch beginnt mit den „technischen Daten“ des Autors Ralph Zwilling und dem Grußwort des Verlegers Jochen Vollert.
Ein kleiner Leitfaden zeigt den grundsätzlichen Aufbau der jeweiligen Seiten. Hier zusammengefasst:

Das Vorwort zum ersten Jahrbuch stammt von keinem geringeren als dem Kommandeur Einsatz und Stellvertretender Inspekteur des Heeres Herrn Generalleutnant Carsten Jacobsen. Dieser betont in seinem Tenor die Notwendigkeit einer personellen und materiellen Einsatzbereitschaft der Streitkräfte in soliden und belastbaren Strukturen sowie mit Waffensystemen, Ausrüstung und Großgerät auf dem neuesten Stand der Technik.

Dann geht es auch schon los mit den jeweiligen Fahrzeugfamilien. Enthalten sind:

Kampfpanzer
Leopard 2A5, Leopard 2A6, Leopard 2A6M, Leopard 2A7, Leopard 2 Fahrschule

Schützenpanzer
Marder 1A3, Marder 1A3 Artilleriebeobachter, Marder 1A5, Marder 1A5A1, Marder Fahrschule, Puma, Puma Fahrschulpanzer

Transportpanzer
Fuchs 1A4 FüFu, Fuchs 1A4A1 San, Fuchs 1A4A2 PiGrp, Fuchs 1A4A4 PzAufklGrp, Fuchs 1A4A5 PiFü, Fuchs 1A4A6 FüSys Adler, Fuchs 1A5 FüFu, Fuchs 1Aa1 Eloka/Peilfunk, Fuchs 1A1A1 Eloka RMB, Fuchs 1A1A5 Eloka Hummel, Fuchs 1A1A6 Eloka Hornisse, Fuchs 1A6A1 ABC-Spürfuchs, Fuchs 1A8 Varianten, Fuchs !a8a12 GRPC, GTK Boxer, GTK Boxer FüFz, GTK Boxer San, GTK Boxer Fahrschule,

Manschaftstransportwagen
M113 PzMörser, M113 Feuerleitpanzer, M113 RATAC-S, M113 ArtFSys Adler, M113 Fahrschule,

Waffenträger
Wiesel 1A1 MK, Wiesel 1A2 MK, Wiesel 1A1 TOW, Wiesel 1 AufklFz, Wiesel 1 Fahrschule, Wiesel 2 Ozelot, Wiesel 2 AFF, Wiesel 2 San, Wiesel 2 PiErkTrp, Wiesel 2 BeBefSt

Überschneefahrzeug
BV 206 S San, BV 206 S TrspTrp, BV 206 SGefStdTrp,

Geschütztes Radfahrzeug
ENOK Patrouillenfahrzeug, ENOK Feldjägereinsatzfahrzeug, ENOK Hundetransporter, ENOK Kampfmittelbeseitigung, ENOK 6.1 Patrouillenfahrzeug, EAGLE IV PatSich, EAGLE IV FüP, EAGLE IV Schützendetektion, EAGLE IV Spürhundtrupp Kampfmittelabwehr, EAGLE IV Videoaufnahmeausstattung, EAGLE IV Führung mit Windmessausst., EAGLE IV Einsatz-Kameratrupp, EAGLE IV BMI, EAGLE IV BAT, EAGLE V FüP

Allschutz Transportfahrzeug
DINGO 1 Pat, DINGO 1 FjSt, DINGO 1 EMU, DINGO 2 GEA1 Pat, DINGO 2 GEA2 Pat, DINGO 2 GEA2.2 Schützendetektion, DINGO 2 GEA2.3 Pat, DINGO 2 GEA3 SysInstFw, DINGO 2 GEA3.1 OP-Info, DINGO 2 GEA3.2 Pers-Mat-Trsp, DINGO 2 GEA3.3 Pat, DINGO 2GE C1 GSI-WTG-Trp,

Spähwagen
Fennek 1A1, Fennek 1A2, Fennek 1A3 JFST, Fennek 1A1 PiErk,

Pionierpanzer
Dachs 2A1

Brückenlegepanzer
Biber

Minenräumpanzer
Keiler

Bergepanzer
Bergepanzer 2, Büffel 3A0, Büffel 3A1

Panzerhaubitze
Panzerhaubitze 2000

Raketenwerfer
MARS

Alle Fahrzeuge werden im Text beschrieben, vorgestellt und mit zahlreichen zusätzlichen Informationen angereichert. Entwicklung, Kampfwertsteigerungen und Einsatz werden aufgeführt. Dazu gibt es mindestens ein Farbfoto, teilweise auch mehr, welche dann mit zusätzlichen Unterschriften versehen sind.

Durchgeblättert>/h3>

Beispielseiten:

Fazit

Bei dem Jahrbuch handelt es sich um ein tolle Idee, welches dem militärisch und technisch interessierten Leser sehr schnell einen Überblick über das aktuelle Großgerät der Bundeswehr liefert. Technische Daten und Zahlen sind kompakt aber dennoch ausführlich genug im Informationsgehalt. Layout und Fotos überzeugen mich. Meine klare Empfehlung !
HandsUp-5


Produktinformation

Serie: Tankograd Militärfahrzeug Jahrbuch
Titel: Gepanzerte Fahrzeuge der Bundeswehr
Autor: Ralph Zwilling

Verlag: Tankograd Publishing – https://www.tankograd.de/
Format: A4, Softcover, 120 Seiten, 172 Farbfotos, Deutscher und Englischer Text
Preis: 19,90 Euro

An dieser Stelle meinen herzlichen Dank an Tankograd Publishing für die Bereitstellung des Belegexemplares.

Tankograd Publishing: Tankograd Militärfahrzeug Jahrbuch – Gepanzerte Fahrzeuge der Bundeswehr 2018
Markiert in: