Teile diesen Artikel:



Den Spähpanzer Luchs kann man getrost als eine Legende in der Geschichte der Bundeswehr bezeichnen. Gab es an guter Literatur bisher nur das Werk von Hans-Peter Lohmann, so widmet sich nun die aktuelle Ausgabe 5077 der Militärfahrzeug Spezial des Tankograd Publishing Verlages dieser Legende. Schauen wir mal ob die Ausgabe mithalten kann…

Im Überblick

Druckfrisch aus dem Hause Tankograd Publishing ist die Ausgabe 5077 aus der Serie Militärfahrzeug Spezial über den Spähpanzer Luchs der Bundeswehr. Im bestens bekannten dunkelgrünen Umschlag im DIN A4-Format kommt diese Ausgabe daher. Auf den 72 Seiten erhält man mit dieser Ausgabe neben dem Text 145 Farbfotos , 27 Schwarz/Weiss-Fotos, zwei Grafiken, fünf Gliederungen und zwei 5-Seiten-Maßstabszeichnungen in 1/35. Die Texte sind wie immer in Englisch und Deutsch gehalten.

Inhalt

Als Autor der vorliegenden Ausgabe zeichnet Peter Blume verantwortlich. Inhaltlich erwartet uns folgendes:

  • Vorgeschichte – Introduction
  • Entwicklung – Development
  • Technische Beschreibung – Technical Description
  • Spähpanzer 2 A0/A1
  • Kampfwertsteigerung – Modernisation
  • Spähpanzer 2 A2 Rundgang – Walkaround
  • Im Truppendienst – In service
  • Gliederungsbeispiele – Organisational Examples
  • Auslandseinsätze – Missions abroad

Im ersten Teil der vorliegenden Ausgabe geht Peter Blume auf die Geschichte der Panzeraufklärungtruppe in der Wehrmacht ein. Hier speziell zu der Entwicklung der ersten 8-Rad Panzerspähwagen Sd.Kfz. 231/232 sowie Sd.Kfz. 234. Dabei schlägt er zugleich den Bogen auf die Einführung der Spähpanzer bei der Bundeswehr Mitte der 1950er Jahre.

Weiter geht es mit einem interessanten Abschnitt zur Entwicklung des Spähpanzer Luchs. Dieser wird durch zahlreiche Fotos der damaligen Prototypen begleitet. Lesenswert!

Es folgt die techn. Beschreibung des Spähpanzer 2 Luchs mit Blick auf Wanne, Motor, Getriebe, Schwimmantrieb, Achsen, Bremsen, Lenkung, Räder u. Bereifung, Turm u. Haupbewaffnung, Sekundärbewaffnung, Beobachtungs- u. Zieleinrichtung, Richtanlage, Feuerleitgerät, Fernmeldeausstattung und ABC-Anlage. Am Ende die Übersicht über die technischen Daten.

Der Spähpanzer 2 A0/A1 steht im Mittelpunkt der Betrachtung im weiteren Abschnitt. Zahlreiche Schwarz-Weiß und Farbfotos inklusive informativem Untertext sowie Maßstabskizzen in 1:35 von Dirk Degenhardt finden sich hier.

Peter Blume listet im nächsten Kapitel die erfolgten Kampfwertsteigerungen von 1980 bis 2002 am Spähpanzer 2 Luchs. Dazu gibt es die passenden Fotos mit Untertext.

Der folgende 18-seitige Walkaround lässt keine Sicht verborgen. Tolle Fotos und viele Details, wie Fahrwerk, Motor und Motorraum, Turm und vieles mehr des Luchs werden hier gezeigt. Dazu Die Maßstabskizzen des Spähpanzer 2 A2 Luchs im Maßstab 1:35.

Im nächsten Kapitel geht es um die Nutzung des Spähpanzer 2 Luchs in der Truppe. Der Autor beschreibt hier den organisatorischen Aufbau, geht kurz auf die Auslandseinsätze ein und beendet dies mit Informationen zur Ausmusterung des Luchs. Dazu zeitgemäße und wirklich tolle und schöne Fotos.

Davon folgen die toll gelungenen Gliederungsansichten der Panzerspähtruppe in den jeweiligen Heeres-Strukturen.

Die Auslandseinsätze werden durch zahlreiche Farbfotos mit Informationen im nächsten und letzten Kapitel dokumentiert.

Durchgeblättert

Zusammenfassung

Im aktuellen Band 5077 der Militärfahrzeug Spezial von Tankograd Publishing bietet Peter Blume einen erstklassigen und detaillierten Überblick über den Spähpanzer 2 Luchs. Umfangreiche Informationen beginnend bei der Entwicklung über Modernisierung und Einsatz sowie erstklassige Bilder zeichnen diese 72-Seiten starke Referenz aus. Mit dieser Ausgabe hat man die passende Referenz für den Bausatz des Spähpanzer 2 Luchs von TAKOM, denn wir bereits HIER vorgestellt haben.

Beispielseiten:

Fazit

Peter Blume gibt uns hier mit dem aktuellen Band zum Luchs einen hervorragenden Überblick über den Spähpanzer 2 Luchs. Die Ausgabe steht dem Werk von Hans-Peter Lohmann in nichts nach. Für mich ist die Referenz zum Luchs aus dem Tankograd Publishing Verlag sehr gelungen. Die Ausgabe ist absolut lesens- und vor allem empfehlenswert!


Produktinformation

Titel: LUCHS

Serie: Militärfahrzeug Spezial
Ausgabe Nr. : 5077
Autor: Peter Blume
Verlag: Tankograd Publishing – http://www.tankograd.de
Format: DIN A4, 72 Seiten, Deutscher und englischer Text, 145 Farbfotos , 27 Schwarz/Weiss-Fotos, zwei Grafiken, fünf Gliederungen und zwei 5-Seiten-Maßstabszeichnungen
Preis: 14,95 Euro

An dieser Stelle meinen herzlichen Dank an Tankograd Publishing für die Bereitstellung des Belegexemplares.

Weitere interessante Artikel:

Tankograd Publishing: Luchs
Markiert in: