Teile diesen Artikel:


Baut man Flugzeuge der deutschen Luftwaffe, so gibt es die klassischen NORM-Lackierungen. Diese bestehen überwiegend aus RAL- oder Federal-Standard-Farbtönen. AK-Interactive bietet nun neben den Acryl-Farben auch in der Farbserie RealColor dem Modellbauer ein fertiges Set für die Jahre 1960-1970 mit den passenden Farbtönen. Also flux mal reingeschaut…

Im Überblick

AK-Interactive bietet neben der bereits bekannten REAL COLOR Serie nun auch die REAL COLOR AIR Serie an. Dies war meiner Ansicht nach nur eine logische Konsequenz. Ganz aktuell auch das Set LUFTWAFFE COLORS 1960S-1970S mit der Artikelnummer RCS053. Wie bereits bei den REAL COLOR Sets kommt auch dieses im schwarzen ansprechend gestalteten, quadratischen Karton daher. Darin enthalten die vier Farben. Grundsätzlich sind alle Farben auch einzeln erhältlich.

Details

Laut Hersteller sind die Real Colors Acryl-Lackfarben höchster Qualität, hergestellt aus einer chemischen Formel, die sich gegenüber anderen Marken auf dem Markt abhebt. Sie sprühen seidenweich durch den Airbrush, haften einwandfrei auf der Oberfläche und trocknen perfekt mit einem weichen, satinierten oder matten Finish. Sie können mit dem hauseigenen Verdünner von AK-Interactive oder Verdünnern anderer Hersteller verdünnt werden, die für Acryllacke (Non-Vinyl) bestimmt sind. Sie können auch leicht mit anderen Acryl-Lackfarben gemischt werden. Real Colors reproduzieren die Originalfarben exakt.

Schauen wir uns das Set mal näher an:
Es enthält die Grundfarben, die in den Luftwaffen Schemata der Normen 72 und 76 verwendet wurden. Enthalten sind 4 Farbbehälter aus Glas mit Schraubverschluss, die eine Füllmenge von 10ml aufweisen. Diese sind:

  • RC087 Gelboliv (Late) RAL 6014
  • RC207 Leuchtorange – Luminous Orange RAL 2005
  • RC210 Silbergrau – Silver Grey RAL 7001
  • RC212 Basaltgrau – Basalt Grey RAL 7012

Mit diesen Farben sind Flugzeugmodelle der Luftwaffe in den 1960er und 1970er Jahren darstellbar. Es beinhaltet die grundlegenden Tarnfarben, die in den Schemata der Normen 72 und 76 verwendet wurden. Laut AK Interactive sind die Farben historisch genau.

Die Einzelfarben können neben dem Airbrush auch sehr gut mit dem Pinsel verarbeitet werden. Hier die Farbe im Blick:

TIPP: Wenn man sich im Farbangebot der REAL COLORS und der neuen REAL COLORS AIR etwas umschaut, so sind alle Farben für die weiteren Norm-Lackierungen der deutschen Luftwaffe verfügbar. Leider nicht als Set, wie hier für die Norm 72 u. 76 vorgestellt, sondern nur als Einzelfarben.

Folgende Zusammenstellungen sind ebenfalls aus der großen Farbpalette der REAL COLOR machbar:

Norm 83 A/B/C
Hierfür können folgende Farben verwendet werden:

  • RC027 FOREST GREEN FS 34079
  • RC047 OLIVGRÜN – OLIVE GREEN RAL 6003
  • RC057 DUNKELGRAU – DARK GRAY RAL 7021

Norm 95 und Modern
Hierfür können folgende Farben verwendet werden:

  • RC237 MEDIUM GREY FS 35237
  • RC251 DARK GHOST GREY FS 36320
  • RC252 LIGHT GHOST GREY FS 36375
  • RC213 STEINGRAU-STONE GREY RAL 7030
  • RC222 INSIGNIA WHITE FS17875
  • RC251 DARK GHOST GREY FS 36320

Die Farbpalette der REAL COLOR Air ist recht groß. Da sollte man aufgrund dem Original nachempfundenen Farben sicherlich fündig werden. Hier die gesamte Farbpalette:

Fazit

Mit dem LUFTWAFFE COLORS 1960S-1970S hat das Suchen nach der passenden Farbe für die Lackierung von Flugzeugen in der Norm 72/76 ein Ende. Mit weiteren Einzelfarben können moderne Flugzeuge der Luftwaffe auch in den anderen Normen farbgerecht lackiert werden. Die Farben decken die entsprechenden Normen vom Farbton sehr gut ab. Sehr schön!


Produktinformation

Artikelbezeichnung : LUFTWAFFE COLORS 1960S 1970S

Art. Nr. : RCS053
Material: Acrylfarbe
Preis : ca. 9,80 EUR
Hersteller: AK Interactive – https://ak-interactive.com/

An dieser Stelle meinen herzlichen Dank AK Interactive für die Bereitstellung der Besprechungsmuster.

AK Interactive: LUFTWAFFE COLORS 1960S-1970S Set
Markiert in: