Teile diesen Artikel:

review_top

Die Heeresflugabwehr der Bundeswehr war lange durch ein Fahrzeug geprägt – den Flugabwehr-Kanonenpanzer Gepard. Mittlerweile außer Dienst gestellt widmet Tankograd Publishing diesem Fahrzeug jetzt eine eigene Ausgabe der Militärfahrzeug Spezial. Takom und MENG stellen die passenden Bausätze dazu bereit. Also – reingeschaut…

Im Überblick

Aus dem Hause Tankograd Publishing kommt die Ausgabe 5073 aus der Serie Militärfahrzeug Spezial mit dem Thema Gepard im klassischen dunkelgrünen Umschlag im DIN A4-Format daher. Insgesamt 64 Seiten mit 136 Farbfotos, 10 Schwarz-Weiss-Fotos, 11 Grafiken und zwei Fünfseitenrissen im Maßstab 1:35 umfasst die Ausgabe. Die Texte sind in Englisch und Deutsch gehalten. Zu beachten ist, dass der Gepard bereits in der Ausgabe 5021 „Flugabwehrpanzer der Bundeswehr 1956 – Heute“ behandelt wurde. Die vorliegende Ausgabe jedoch enthält ausschließlich Inhalte zum Gepard und dazu bisher neue und unveröffentlichte Manöverfotos.

Inhalt

Der Autor Carl Schulze führt in Text und Bild durch die mir vorliegende Ausgabe, welche wie folgt gegliedert ist:

  • Flugabwehrkanonenpanzer Gepard
  • Der Weg zum Gepard – Prototypen
  • Flugabwehrkanonenpanzer 1 Gepard (B2)
  • Flugabwehrkanonenpanzer 1 A1 Gepard (B2L)
  • Flugabwehrkanonenpanzer 1 A1 Gepard (B2L) In Detail
  • Flugabwehrkanonenpanzer 1 A2 Gepard
  • Flugabwehrkanonenpanzer 1 A2 Gepard In Detail
  • Flugabwehrkanonenpanzer – Gepard International

Der Autor beschreibt im ersten Kapitel sehr ausführlich die Entwicklungsgeschichte und Fakten des Flugabwehrkanonenpanzer Gepard bis zur Version A2.
Dabei geht er auf den Auftrag der Heeresflugabwehrtruppe und deren Anforderungen an einen Flugabwehrkanonenpanzer ein. Detailliert beschreibt er die Überlegungen zum Fahrwerk auf Basis eines Schützenpanzers oder Kampfpanzers. Weiter geht es über die Prototypen und Vorserienfahrzeuge bis hin zur Serienproduktion. Auch die im weiteren durchgeführten Modifikationen und Nutzungsdauerverlängerungen bleiben nicht unerwähnt. Fakten in Form der Leistungsparameter sowie die Beschreibung von Turm und Wanne als auch der Einsatz in der Truppe bis zur Ausmusterung bereitet er auf. Alles in allem 9 Seiten vollgepackt mit interessanten Informationen zum Gepard.

Weiter geht es mit historischen Fotos der Prototypen auf dem Weg zum Gepard. Auch hier ergänzen zahlreiche Hinweise die Abbildungen.
Anschließend geht es um den Gepard in der Variante B2. Ausschließlich großformatige Fotos und interessante Bildunterschriften bilden dieses Kapitel und machen es interessant. Dazu ein feiner 5-Seiten-Riss von Dirk Degenhardt.

Es folgt im gleichen Aufbau der Gepard in der Variante B2L. Auch hier überzeugen die Fotos und Hinweistexte.

Anschließend geht es ins Detail. Zahlreiche Walkaround-Fotos des Gepard 1 A1 lassen kein Detail verborgen. Eine wahre Fundgrube für den Modellbauer. Dazu Details in Form von 1:35-Zeichnungen aus der Feder von Dirk Degenhardt. 16 Seiten mit tiefen Einblicken in den Gepard. Klasse!

Die Variante Gepard 1 A2 wird im nächsten Abschnitt behandelt. Die teils großformatigen Einsatzfotos sind einfach spitze.

Dann geht es auch hier ins Detail. 9 Seiten Fotos und Seitenrisse sowie Detailzeichnungen der Modifikationen auf und am Turm werden hier gezeigt. Besser geht es kaum.

Den Abschluss des Bandes bilden die internationalen Varianten des Gepard, wie sie in Belgien, den Niederlanden und Brasilien eingesetzt werden.

Durchgeblättert

Zusammenfassung

Der aktuelle Band über den Flugabwehrkanonenpanzer Gepard von Tankograd Publishing bietet sowohl für den Modellbauer als auch für den Interessenten einen fantastischen Einblick. Sehr viel Informationen und erstklassige Bilder in Form von Walkaround- und Detailaufnahmen zeichnen diese Referenz besonders aus. Die zahlreichen enthaltenden Maßstabzeichnungen werden den Modellbauer sicher erfreuen und beim Bau der verfügbaren Modelle helfen.

Fazit

Erneut eine sehr gut gelungene Referenz des Autors Carl Schulze aus dem Verlag Tankograd Publishing. Zahlreiche hochwertige und sehenswerte Aufnahmen sowie die informativen Texte geben einen hervorragenden Überblick zum Gepard. Absolut lesens- und empfehlenswert!

HandsUp-5

Beispielseiten:


Produktinformation

Serie: Militärfahrzeug Spezial
Titel: Gepard
Autor: Carl Schulze
Verlag: Tankograd Publishing – http://www.tankograd.de
Format: DIN A4, 64 Seiten, Deutscher und englischer Text, 136 Farbfotos, 10 Schwarz-Weiss-Fotos, 11 Grafiken und zwei Fünfseitenrissen im Maßstab 1:35
Preis: 14,95 Euro

An dieser Stelle meinen herzlichen Dank an Jochen Vollert, Tankograd Publishing für die Bereitstellung des Belegexemplares.

Tankograd Publishing: Gepard
Markiert in: