Teilen:



Wie immer pünktlich ist sie da – die Ausgabe 2 der Militärfahrzeug aus dem Tankograd Publishing Verlag. Immer wieder freue ich mich auf diese gut gemachte und themenreiche Zeitschrift der unterschiedlichen Autoren. Auch diesmal bin ich auf die Themenvielfalt gespannt und nehme sie gerne in diesen ungewöhnlichen Zeiten mit. Also, auf geht’s!

Im Überblick

Da ist sie, die Ausgabe 2 der Quartalszeitschrift Militärfahrzeug für das Jahr 2020. Auch dieser ungewöhnlichen Zeit ist auf die Auslierferung Verlaß. Wie gewohnt auch diese Ausgabe im DIN A4-Druckformat. Durchgehend mit Farb- und Schwarz-Weiß-Fotos bebildert, liegen die Texte der 56 + 4 Seiten durchweg in deutscher Sprache vor.

Inhalt

Inhaltlich umfasst die mir vorliegende Ausgabe 2/2020 folgende Themen:

  • Editorial
  • Leserbriefe / Neues aus der Industrie
  • Waffensysteme der Bundeswehr: Roll-Out LEOPARD 2A7V
  • Waffensysteme der Bundeswehr: Modernisierung Schützenpanzer MARDER
  • Fahrzeug – Historie der Wehrmacht: Morris-Commercial CDSW 1,5-Tonner
  • Deutsche Rüstungsprodukte – Heer: Daimler-DVE 2019
  • British Army: Panzerheide – Das Ende einer Ära in der SLA
  • Sonderbericht – Im Focus: Der letzte Kampf des Mark V
  • US Army: “Burma Jeep” Ford GTB
  • Fahrzeugtechnik International: Militärparade in CHINA
  • Museen-Events-Sammlerszene: Musée de Blindés – Panzermuseum Saumur
  • US Army: Manöver COMBINED RESOLVE XIII
  • Waffensysteme der Bundeswehr: Liebherr G-LTM und G-BKF (Teil 2)
  • Museen-Events-Sammlerszene: Wheels & Tracks – Living Legends

Die Ausgabe beginnt auch diesmal mit Neuem aus der Industrie. Pressemitteilungen von Rheinmetall und KMW berichten über die Modernisierung des Bergepanzer 3 Büffel (NL) sowie des AGDUS-Systems für den Schützenpanzer PUMA. Weiterhin über 1000 weitere RMMV-UTF-LKW sowie die Vertragsunterzeichung zur Beschaffung von 7 Leguan DK.

Im Leitartikel geht es um den Roll-Out des neuen Leopard 2A7V. Frank Lobitz berichtet hier in Bild und Text über die Auslieferungs-Zeremonie am 29. Oktober 2019 der neuesten Leopard 2 an Deutschland und Dänemark. Reichlich Information über den Leopard 2A7V und den Leopard 2A7 DK sind hier aus erster Hand erhältlich.

In der folgenden Presseinformation von Rheinmetall geht es um die Modernisierung des Schützenpanzer Marder. Sehr interessant, wird trotz Auslieferung des Schützenpanzer PUMA bis 2023 eine Modernisierung an 71 Marder 1A5 beim Antriebsstrang durchgeführt. Der Marder ist also nicht kleinzukriegen…

Jochen Vollert gibt in seinem Artikel über Morris-Commercial CDSW 1,5-Tonner einen interessanten Überblick über das Fahrzeug sowie dessen Dienst in der Wehrmacht. Historische Fotos mit informativen Bildunterschriften runden den Beitrag ab.

Unter der Rubrik Deutsche Rüstungsprojekte gibt der Autor Ralf Maile seine Eindrücke der „Defence Vehicles Experience“ (DVE) der Daimler AG aus dem Oktober 2019 wieder. Dort gibt der Hersteller einen aktuellen Überblick über den Bereich von logistischen und taktischen Fahrzeugen. Infos und Bilder gibt es hier zum Mercedes Benz Actros 3342A 6×6, dem KMW Dingo HD 6×6, dem Zetros sowie dem Unimog, dem Mercedes-Benz G300 Multi-Role-Vehicle und dem HRV Mercedes Benz Arocs 4148 AK. 8×8/4

Walter Böhm widmet den folgenden Artikel der Soltau-Lüneburg Training Area „Panzerheide“. Zwischen 1963 und 1994 war die SLA ein britischer und kanadischer Truppenübungsplatz im Norden Deutschlands. Dort was es den Truppen erlaubt Übungen fast ohne Grenzen durchzuführen. Hier berichtet er über das Ende der Manöver der britischen Armee in der Panzerheide. Zahlreiche farbige Einsatzfotos mit informativen Bildunterschriften ergänzen den Beitrag.

Um den letzten Kampf des Mark V dreht sich der Artikel von Jochen Vollert. Er beschreibt hier Entwicklung und Einsatz im 1. Weltkrieg sowie das letzte Gefecht Ende 1919.
Hagen Seehase nimmt sich dem Fort GTB, dem „Burma-Jeep“ an. Auf den folgenden Seiten geht er auf Fahrzeugtechnik sowie Produktion und Varianten sowie die Nachkriegsnutzung ein. Historische und aktuelle Fotos runden den Beitrag ab.

Die bisher größte Militärparade der Volksrepublik China anläßlich des 70. Jahrestages ihres Bestehens vom 01. Oktober 2019 steht im Focus des nächsten Artikel. Gorden Arthur beschreibt hier die dort zu sehende neueste Waffentechnik Chinas. Natürlich fehlen auch hier nicht die entsprechenden Farbaufnahmen mit weiteren Informationen.

Einen umfangreichen Einblick in das Musée de Blindés von Saumur gibt uns Oliver Scheible. Auf 6 Seiten gibt es Farbfotos und eine Aufstellung der dort ausgestellten Exponate.

Es folgt ein Abriss über den Übungsverlauf sowie den Taktischen Marsch der Black Jack Brigade im Rahmen des Manövers Combined Resolve XIII gegen Ende 2019. Ziel war der Truppenübungsplatz Hohenfells und die dort durchzuführende multinationale Gefechtsübung. In diesem Artikel zahlreiche Einsatzfotos und Gliederungsbilder der Truppe.

Kurz vor Ende gibt es mit dem Teil 2 die Fortsetzung aus der MF 2020-01 zu den zwei neuen Schwergewichten für die Bundeswehr. Wurde in der Ausgabe 1 bereits der Liebherr G-LTM geschützter Mobilkran vorgestellt, so geht es hier nun um den zweiten im Bunde, den Liebherr B-BKF geschütztes Bergekranfahrzeug. Auf 7 Seiten geht erneut der Autor Uwe Hellmann auf die Aufgabe und Technik des Fahrzeuges detailliert ein. Dazu zahlreiche farbige Aufnahmen mit weiteren Informationen und Details.

Im letzten Artikel dieser Ausgabe geht es um ein neues Fahrzeugtreffen in Deutschland – Wheels and Tracks – Living Legends in Laubus Eschbach. Oliver Scheible gibt hier seine Eindrücke der Veranstaltung vom 17. und 18. August 2019 wieder.

Durchgeblättert

Zusammenfassung

Die zweite Ausgabe 2020 zeigt interessante und aktuelle Themen. Auch die Informationen über aktuelle Entwicklungen in der Industrie sind lesenswert. Eine gesunde und lesenswerte Mischung wie ich finde.

Fazit

Interessante Themen, von aktuell bis historisch, gut recherchiert und präsentiert lautet hier mein Fazit. Die zweite Ausgabe 2020 ist mit ihren vielfältigen aktuellen Informationen lesenswert und zu empfehlen. Mir gefällt‘s!

Beispielseiten


Produktinformation

Serie: Militärfahrzeug
Ausgabe: 2/2020
Verlag: Tankograd Publishing – http://www.tankograd.de
Format: DIN-A4, 56 +4 Seiten, durchgehend bebildert, Text Deutsch
Erscheinungsweise: Quartal
Preis: 9,90 Euro

An dieser Stelle meinen herzlichen Dank an Jochen Vollert, Tankograd Publishing für die Bereitstellung des Belegexemplares.

Tankograd Publishing: Militärfahrzeug 2/2020
Markiert in: