Teilen:


Um Leben in die beiden MAN 5t Bausätze von Hobbyboss zu bringen bedarf es der passenden Figuren. Neben den bereits vorgestellten Besatzung und Mechanikern hat DOLP Modellbau noch weitere in petto. Schauen wir also mal näher hin.

Im Überblick

In der von DOLP Modellbau gewohnten Blisterverpackung mit farbigem Deckelbild kommen die Figurensätze mit der Artikelnummer BW 163 “Beifahrer 2 / MG Schütze mit Drehringlafette, stehend im Feldanzug / Schutzweste Typ ST und Schutzhelm” BW 164 “Tankwart i. Feldanzug m. Leiter u. Signalweste, MAN tankend”, BW 165 “Fahrer, einsteigend”und BW 166 “Beifahrer, stehend” daher. Darin wie immer fein säuberlich verpackt und durch Luftpolsterfolie bruchsicher geschützt jeweils eine Figur in separaten Plastikbeutel.

Auch diese Figurensätze sind wie die bereits vorgestellte Besatzung HIER und die Mechaniker HIER für die beiden MAN 5t-Bausätze von Hobbyboss (Art.Nr. 85507 oder 85508) passend.

Die Figuren sind laut Hersteller aber ebenso kompatibel zu den MAN Kat 1 5t ,7t und 10t Bausätzen von Revell oder MBK.

Details

Schauen wir uns die vier Figuren und das Zubehör im Detail an. Wie immer bei Dolp Modellbau sind die Figuren aus einer bleifreien Legierung – Weißmetall – gefertigt und trotz Metall recht schön anzusehen. Die Gussgrate halten sich hier in Grenzen. Die leicht rauhe Oberfläche stellt kein Problem dar.

BW 163 – Beifahrer 2 / MG Schütze mit Drehringlafette, stehend im Feldanzug / Schutzweste Typ ST (Standart) und Schutzhelm

In der Blisterverpackung befinden sich die insgesamt 7 einzelnen Bauteile zum Zusammenbau der Figur. Enthalten sind zwei lose Armteile, wobei an einem ein MG3 angegossen ist, der Kopf mit Schutzhelm, eine Munitionskiste, die Drehringlafette sowie einzeln verpackt in Plastikfolie der Korpus der Figur.

Die Figur stellt einen stehenden Soldaten dar, der als Sicherung mit MG3 aus der Dachluke des MAN ragt. Der Rumpf inklusive Beine ist komplett. Am Oberkörper ist eine Schutzweste Typ ST anmodelliert. Die Details wie Taschen, Verschlüsse und Klappen sind fein gemacht.

Arme und Kopf müssen noch separat verbaut werden. Der rechte Arm ist zusammen mit einem MG3 im Anschlag dargestellt. MG und Armanatomie sind gut gemacht. Dazu gibt es die Munitionskiste aus Plastik zum Anbau an das MG sowie die Befestigung auf der Drehringlafette. Hier und das sind allerdings Formentrennnähte zu sehen, die letztlich zu beseitigen sind.

Zur Befestigung des MG liefert DOLP Modellbau die passende Drehringlafette für den MAN 5t mit.

Der Kopf ist mit einem Schutzhelm dargestellt. Besonders zu beachten ist die angegossene Staubschutzbrille sowie der fein gemachte Helmüberzug.

Insgesamt stimmt hier für mich Anatomie und Körperhaltung. Faltenwurf, Schutzweste und auch der Kopf sind gut dargestellt.

BW 164 – Tankwart i. Feldanzug m. Leiter u. Signalweste, MAN tankend

Bei der zweiten Figur handelt es sich um einen Soldaten der das Fahrzeug betankt. In der Blisterverpackung hier 6 Bauteile – Körper, Arme, Kopf und eine Leiter.

Die Grundhaltung des Soldaten ist auf einer Leiter stehend, wobei in einer Hand ein Tankschlauch gehalten wird.

Der Körper der Figur ist ebenfalls aus einem Stück, dargestellt im Feldanzug mit Signalweste. Diese ist fein modelliert und passt.

Dazu auch hier die einzeln Arme und der Kopf. In der rechten Hand ist die Zapfpistole des Tankschlauchs bereits anmodelliert. Auch hier etwas Gußgrat, aber kein Grund zur Klage.

Der Kopf diesmal mit Feldmütze, welche wie bereits in den anderen Vorstellungen kundgetan mir nicht sonderlich gefällt, das sie mehr einer Bergmütze ähneld.

Zusätzlich zu dieser Figur gibt es die Leiter sowie ein Stück Lötzinn, welches als Tankschlauch verbaut werden soll.

Die Haltung der Figur ist meiner Meinung nach gut gemacht. Die Modellierung des Anzuges mit Signalweste und Details stimmig.

BW 165 – Fahrer, einsteigend

Die dritte Figur im Bunde stellt den einsteigenden Fahrer dar. Diesmal sind in der Blisterverpackung überschaubare 4 Bauteile enthalten. Dazu gehören Rumpf, Arme und Kopf.

Dargestellt wird ein Soldat, welcher auf der Fahrerseite des MAN 5t in das Fahrzeug einsteigt.

Der Körper des Soldaten besteht auch diesmal aus einem großen Bauteil. Die Anatomie des einsteigenden Soldaten finde ich gut getroffen. Die Details des Feldanzuges ebenfalls stimmig.

Die Arme sind mit angegossenen Händen als einzelne Bauteile ausgeprägt. In der linken Hand ist ein Stück Kupferdraht enthalten, welches die Griffstange im Fahrzeug darstellt, bzw. dazu gebogen werden muss.

Der Kopf diesmal mit Barett als Kopfbedeckung und guter Modellierung.

Die Haltung ist gut getroffen und Details wie Faltenwurf und Taschen fein. Leider auch hier etwas Gussgrat, der aber nicht der Rede wert ist.

BW 166 – Beifahrer, stehend, Türe öffnend

Die vierte und letzte Figur stellt eine weiter Alternative für einen Beifahrer dar. Auch hier befinden sich 4 Bauteile in der Blisterverpackung – der Körper, die Arme und der Kopf.

DOLP stellt hier einen stehenden Soldaten auf der Beifahrerseite dar, der gerade die Beifahrertür öffnet.

Wiederum besteht der Körper aus einem Bauteil, der sowohl Beine, Schuhe und Oberkörper enthält. Anatomisch ist dieser leicht gestreckt modelliert, was sehr gut passt. Als Kleidung wurde der Feldanzug gewählt. Auch hier sei erneut etwas Kritik an den Schuhen geübt, die nicht so stimmig sind.

Die beiden Arme zeigen feinen Faltenwurf und leichten Gussgrat. Der linke Arm ist herabhängend, während der rechte zur Beifahrertüre reicht. Hier ist auch in der rechten Hand ein Schlüssel anmodelliert. Ein feines kleines Detail!

Der Kopf wie auch zuvor bei der Fahrerfigur mit Barett als Kopfbedeckung. Sowohl Gesichtszüge als auch Kopfbedeckung finde ich gut.

Zusammenfassend sind auch diese vier Figuren aus dem Programm von DOLP für den MAN 5t gut gemacht. Diese Figuren sind die letzten im breiten Programm von DOLP, welche speziell für den MAN 5t modelliert wurden und wir hier vorstellen. Wünschenswert wäre allerdings auch hier die Überarbeitung der Feldmütze als Kopfbedeckung sowie der Kampfstiefel, deren Absätze mir immer noch zu hoch erscheinen.

Fazit

Die vorgestellten Figuren aus dem Gesamtprogramm von DOLP Modellbau für die MAN 5t von Hobbyboss finde ich auch diesmal gelungen. Belebend gestaltete Figuren von gutem Guss, die rund um den MAN 5t tolle Szenen erstellen können. Empfehlenswert.


Produktinformation

Artikelbezeichnung : Beifahrer 2 / MG Schütze mit Drehringlafette, stehend im Feldanzug / Schutzweste Typ ST (Standart) und Schutzhelm

Art. Nr. : BW 163
Maßstab: 1:35
Bausatztyp: Kompletter Bausatz
Material: Weißmetall
Preis : ca. 13,50 EUR

Artikelbezeichnung : Tankwart i. Feldanzug m. Leiter u. Signalweste, MAN tankend

Art. Nr. : BW 164
Maßstab: 1:35
Bausatztyp: Kompletter Bausatz
Material: Weißmetall
Preis : ca. 9,- EUR

Artikelbezeichnung : Fahrer, einsteigend

Art. Nr. : BW 165
Maßstab: 1:35
Bausatztyp: Kompletter Bausatz
Material: Weißmetall
Preis : ca. 9,- EUR

Artikelbezeichnung : Beifahrer, stehend, Türe öffnend

Art. Nr. : BW 166
Maßstab: 1:35
Bausatztyp: Kompletter Bausatz
Material: Weißmetall
Preis : ca. 9,- EUR

Hersteller: DOLP Modellbau – https://dolp-modellbau.de

An dieser Stelle meinen herzlichen Dank an DOLP Modellbau für die Bereitstellung des Besprechungsmusters.

DOLP Modellbau: Fahrer und Beifahrer für MAN 5t mil gl
Markiert in: