Teile diesen Artikel:

readed_top

Da ist sie – die zweite Ausgabe der Militärfahrzeug für das Jahr 2018. Irgendwie freue ich mich immer wenn die neue Ausgabe verfügbar ist. Gespannt welche Themen mich in der Ausgabe 2-2018 erwarten fange ich gleich mal an zu lesen…

Im Überblick

Nach der prall gefüllten Jubiläumsausgabe 1-2018 kommt die vorliegende Ausgabe 2 für das Jahr 2018 nun wieder wie für den wiederkehrenden Leser gewohnt im DIN A4-Druckformat daher. Durchgehend mit Farb- und Schwarz-Weiß-Fotos bebildert, liegen die Texte der 56 + 4 Seiten durchweg in deutscher Sprache vor.

Inhalt

Inhaltlich umfasst die mir vorliegende Ausgabe 2/2018 folgende Themen:

  • Waffensysteme der Bundeswehr: Brückenlegesystem LEGUAN
  • Fahrzeug – Historie der Wehrmacht: Versuchs-PzKpfw III – Z.W. 40
  • Neues aus der Industrie: Offroad-Power-Booster für Panzertransporter
  • Museen-Events-Sammlerszene: 1st CAV Museum Fort Hood, Texas
  • Deutsche Militärtechnik im Ausland: UNIMOG Mothership in Australien
  • US Army: ABRAMS-IED-Lane
  • Neues aus der Industrie: Neue Liebherr Mobilkrane für die Bundeswehr
  • Kaiserlich dt. Armee 1. Weltkrieg: Lancia 1zM Panzerwagen (Teil 1 Vorgeschichte)
  • Manöver ‘Gute alte Zeit’: British Army “Fighting Herold 88”
  • Museen-Events-Sammlerszene: Museo Du Combatente, Lissabon
  • Waffensysteme der Bundeswehr: Neue Krallen für den Puma: MELLS
  • Waffensysteme der Bundeswehr: Kampfpanzer M 48 A1 in der Bundeswehr
  • Museen-Events-Sammlerszene: GRILL-HEMTT

Die Ausgabe beginnt mit den Leserbriefen und weiter mit Neuem aus der Industrie. Hier wird der Survivor R von Rheinmetall vorgestellt. Militärische Fahrzeugtechnik, welche im Dezember 2017 an die Landespolizei Sachsen übergeben wurde. Man erinnere sich an die Bestickung der Sitze, welche zu erheblichen Interesse der Presse führten.

Der seriennahe Prototyp des Brückenlegepanzers Leguan steht im Mittelpunkt des Artikels von Ralph Zwilling. Er beschreibt hier Historie sowie Beschaffung und Ausstattung des Brückenlegers. Dazu die passenden und wie vom Autor gewohnt informativen und gut gemachte Fotos.

Jochen Vollert gibt einen Einblick in den Versuchs-Panzerwagen III Z.W. 40. Interessant daran, das Schachtellaufwerk. Eindrucksvoll bebildert mit historischen Aufnahmen.

Noch einmal Neues aus der Industrie. Diesmal der Panzertieflader PTL 70-90 von TII Defense Solutions.

Einen Blick in das 1st Cavalry Division Museum in Fort Hood, Texas, USA gewährt uns Oliver Scheible mit seinem Bericht und Fotos.

Unter der Rubrik „Deutsche Militärtechnik im Ausland“ geht es um 1938 beschaffte Unimog U1700L der australischen Armee. Ralf Maile beschreibt die Ausführungen und die zahlreichen Fotos ergänzen dies.

Ralph Zwilling berichtet im Artikel „Abrams-IED-Lane“ von der vom 10. Bis 13. Mai 2016 abgehaltenen Strong Europe Tank Challenge (SETC) auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr. Er beschreibt den Ablauf der SETC mit seinen einzelnen Stationen und Einsatzbilder der Abrams ergänzen dies.

Der im Juni 2017 zur Beschaffung freigegebene Mobilkran von Liebherr für die Bundeswehr ist Inhalt eines erneuten Artikels unter der Rubrik „Neues aus der Industrie“. Insgesamt 71 Fahrzeuge dieser Art wird die Bundeswehr erhalten.

In der Rubrik „Kaiserlich Deutsche Armee – 1. Weltkrieg“ geht Jochen Vollert in einem Teil 1 auf den Lancia 1zM ein. Beim Lancia 1zM handelt es sich um eine italienische Panzerwagen-Legende in Deutschen Diensten. Hier im ersten Teil geht es um die Vorgeschichte, die Technik und die Baulose. Interessant und lesenswert. Zahlreiche historische Aufnahmen und Skizzen runden den Artikel ab.

Das Autoren-Duo Walter Böhm und Werner Mörs berichten von Manövern der guten alten Zeit. Hier konkret über Fighting Herold im Herbst 1988 zur Vorbereitung der 11th Armoured Brigade auf „Golden Crown 88“. Die Autoren beschreiben die Phasen der Übung. Mit den vielen Einsatzfotos und erklärenden taktischen Karten kann man das Geschehen sehr gut nachvollziehen. Lesenswert!

Ins Museu do Combatente in Lissabon nimmt uns Jochen Vollert in seinem kurzen Bericht mit. Eine Stunde Kultur abseits der nörgelnden Verwandschaft…

Die Erprobung der mehrrollenfähigen leichten Lenkflugkörpersystems MELLS für den PUMA beschreibt Ralph Zwilling im nächsten Artikel. Dabei werden dem Leser die Fähigkeiten dieses Systems näher gebracht. MELLS wird wahrscheinlich ab dem Jahr 2021 auf dem Puma montiert, womit dieser dann seine volle Einsatzfähigkeit erreicht.

Der Kampfpanzer M48A1 in der Bundeswehr steht im Mittelpunkt des gleichnamigen Artikels von Peter Blume. Darin beschreibt er die Ausstattung der Bundeswehr mit diesem Kampfpanzer sowie dessen Varianten. Tolle historische Aufnahmen und Gliederungsbilder machen diesen Artikel lesenswert.

Die aktuelle Ausgabe der Militärfahrzeug endet mit einem Exoten, den Oliver Scheible auf dem Parkplatz des 1st Cavalry Division Museum entdeckt hat: Den Grill-HEMMT!

Durchgeblättert

Zusammenfassung

Interessante und lesenswerte Themen finden sich in der zweiten Ausgabe des aktuellen Jahres. Historisches sowie modernes ist gut gemischt. Die Industrie zeigt was sie zu bieten hat. Auch diesmal laden die beständige Qualität und der gut aufbereitete Inhalt den Interessierten Leser zum Blättern und Lesen ein.

Fazit

Die zweite Ausgabe der Militärfahrzeug im Jahr 2018 hat mich nicht enttäuscht. Mit einer guten Mischung aus modern und historisch überzeugt die aktuelle Ausgabe. Reinschauen lohnt sich!
HandsUp-5

Beispielseiten:


Produktinformation

Serie: Militärfahrzeug
Ausgabe: 2/2018
Verlag: Tankograd Publishing – http://www.tankograd.de
Format: DIN-A4, 56 +4 Seiten, durchgehend bebildert, Text Deutsch
Erscheinungsweise: Quartal
Preis: 9,90 Euro

An dieser Stelle meinen herzlichen Dank an Jochen Vollert, Tankograd Publishing für die Bereitstellung des Belegexemplares.

Tankograd Publishing: Militärfahrzeug 2/2018
Markiert in: