Teile diesen Artikel:



Die Einführung des Kampfpanzers Leopard 2 ab 1980 stellte in den ersten Jahren besondere Herausforderungen an die Truppe. Diese stehen im Mittelpunkt der aktuellen Publikation Nr. 5082 mit dem Titel „Feuertaufe Leopard 2“ aus der Serie Militärfahrzeug Spezial des Tankograd Publishing Verlages. Schauen wir also mal rein…

Im Überblick

Ganz aktuell aus dem Hause Tankograd Publishing ist die Ausgabe 5082 mit dem Titel „Feuertaufe Leopard 2“aus der Serie Militärfahrzeug Spezial über die Herausforderungen bei der Einführung des Leopard 2 in die Truppe. Im bestens bekannten dunkelgrünen Umschlag im DIN A4-Format kommt die Ausgabe daher. Auf den 64 Seiten erhält man mit dieser Ausgabe neben dem Text 98 Farbfotos, 22 Schwarz/Weiss-Fotos und 10 Grafiken. Die Texte sind wie immer in Englisch und Deutsch gehalten.

Inhalt

Als Autor der vorliegenden Ausgabe zeichnet Walter Böhm verantwortlich. Inhaltlich erwartet uns folgendes:

  • Feuertaufe Leopard 2 (The Leopard 2 MBT’s Baptism of Fire)
  • Einführung der ersten Serienfahrzeuge Leopard 2 in die Panzerbrigaden der Bundeswehr (Introduction into Service of the Leopard 22 in Armoured Brigades of the Bundeswehr)
  • Heeresübung 1984 „Flinker Igel“ (Army exercise 1984 „Flinker Igel“)
  • Heeresübung 1985 „Trutzige Sachsen“ (Army exercise 1985 „Trutzige Sachsen“
  • Heeresübung 1986 „Fränkischer Schild“ (Army exercise 1986 „Fränkischer Schild“)

Im ersten Teil geht Walter Böhm auf die Entwicklungsgeschichte des Leopard 2 ein. Er beschreibt hier sowohl erste Einsätze in der Truppe als auch die entsprechenden Baulose. Anschließend leitet er auf die nächsten 3 Hauptabschnitte der Ausgabe hin, die 3 Heeresübungen mit Einsatz von Leopard 2 in den Jahren 1984,1985,1986.

Im 5-seitigen Abschnitt über die Einführung der Leopard 2 in den Panzerbrigaden der Bundeswehr erhält der Leser Fotos, meist schwarz-weiß, aus dieser Zeit. Alle Fotos sind mit informativen Bildunterschriften versehen.

Jetzt geht es an die Heeresübungen aus den Jahren 1984, 1985, 1986. Hier geht es explizit in chronologischer Folge um die Heeresübungen „Flinker Igel“, „Trutzige Sachsen“ und „Fränkischer Schild“ Jedem der 3 Manöver ist ein eigener Bildteil gewidmet und zeigen das Zusammenwirken des Leopard 2 mit weiterem Fahrzeug-Großgerät der Bundeswehr und der teilnehmenden alliierten Streitkräfte. In deutsch und englisch geht der Autor auf teilnehmende Übungskräfte und Übungsablauf ein. Alle Bilder enthalten auch hier weiter Informationen als Bildunterschrift.
Die durchweg ausgezeichneten Fotos des Autors sind eine kleine Fundgrube mit reichlich Inspiration für den Modellbauer.

Durchgeblättert

Zusammenfassung

Im aktuelle Band von Tankograd Publishing bietet Walter Böhm einen erstklassigen und gut gemachten Überblick über die Einführung des Leopard 2 und dem Einsatz der Heeresübungen „Flinker Igel“, „Trutzige Sachsen“ und „Fränkischer Schild“ aus den Jahren 1984, 1985 und 1986. Umfangreiche Informationen und erstklassige Bilder zeichnen diese 64-seitige Referenz aus.

Beispielseiten:

Fazit

Die Ausgabe mit dem Titel „Feuertaufe Leopard 2“ aus Tankograd Publishing Verlag ist gut gelungen. Ausführliche Informationen und hochwertige Aufnahmen geben einen hervorragenden Überblick über die ersten Jahr nach Einführung des Leopard 2 in die Bundeswehr. Allein die vielen Einsatzfotos der beschriebenen Heeresübungen machen diese diese Ausgabe absolut lesens- und empfehlenswert!


Produktinformation

Titel: Feuertaufe Leopard 2, Flinker Igel 84 – Trutzige Sachsen 85 – Fränkischer Schild 86

Serie: Militärfahrzeug Spezial
Ausgabe Nr. : 5082
Autor: Walter Böhm
Verlag: Tankograd Publishing – http://www.tankograd.de
Format: DIN A4, 64 Seiten, Deutscher und englischer Text, 98 Farbfotos, 22 Schwarz/Weiss-Fotos und 10 Grafiken
Preis: 14,95 Euro

An dieser Stelle meinen herzlichen Dank an Tankograd Publishing für die Bereitstellung des Belegexemplares

Tankograd Publishing: Feuertaufe Leopard 2 – Flinker Igel 84, Trutzige Sachsen 85, Fränkischer Schild 86
Markiert in: