Teilen:

Neues von MR Modellbau: Radsatz Spähpanzer 2A1/A2 LUCHS Dunlop Ausführung ca.1984/85 (TAKOM).

Neben dem bereits vorgestellten Set MR-35490 „Geschützrohr und Balkankisten Spähpanzer 2A2 Luchs KFOR“ gibt es nun ein weiteres Set von MR Modellbau für den 2015 erschienenen Bausatz des Spähpanzer Luchs 2 A1/A2 von TAKOM. MR Modellbau liefert eine weitere Variante für die Bereifung des Modells, die ich mir gerne mal näher anschaue.

Original

Die Reifen beim Luchs – eine interessante Geschichte. Ursprünglich ausgestattet mit Dunlop diagonal Combat mit M-Profil, was anderes war laut Zulassung nicht erlaubt, gab es anschließend etliche Varianten die auf dem Spähpanzer Luchs verwendet wurden. Zu den Reifen der Größe 14.00 R20 164G zählen u.a. Michelin mit Profil XL und XZL, Continental mit Profil M und HCS, Dunlop mit Profil SP 921 und Pirelli mit Profil PS22.

Details

MR Modellbau liefert unter der Artikelnummer MR-35489 im bereits gewohnten Polybeutel mit Etikett die Bauteile für den Luchs von Takom aus hellbeigem Resin sowie eine Anbauanleitung.

Hierbei handelt es sich um 4 linke und 4 rechte Räder, 4x Aufnahmepunkte f. Stabilisatoren ( (bei MR Modellbau Spurstangen genannt).

Die mitgelieferte Anleitung im DIN A5-Format ist erneut in Schwarz Weiß gehalten und beinhaltet neben der Teileliste die Zeichnungen als Anleitung für den Anbau der Stabilisator-Lager. Erfreulich ist hier, dass Bilder für die Positionierung der Lager vorhanden sind. Dennoch hätte ich mir hier im heutigen Zeitalter Bilder in Farbe gewünscht. Die Anleitung ist als Download auf der Homepage von MR-Modellbau verfügbar. Auch hier sind die Bilder in schwarz-weiß, aber wesentlich besser erkennbar als in der gedruckten Ausgabe.

Der Guss der Räder als auch der Stabilisatoraufnahmen ist einwandfrei und lässt weder Blasen noch Mängel erkennen. Die Abmessungen sind nach meiner Recherche korrekt.

Die Details der Reifen sind in Ordnung. Nabe mit Schrauben als auch Felgenschutzring sind schön ausgebildet. Das dargestellte XL-Profil hinterlässt bei mir eine geteilte Meinung. MR Modellbau beschreibt seine Reifen wie folgt: „Erste Ausführung der Gefechtsreifen mit Stollenprofil, verwendet etwa 1985 bis 1990, u.a. auf Fahrzeugen im Zuge des KFOR Einsatzes.“ Meine Recherche kann dies leider nicht bestätigen. Und ob Dunlop ein solches Profil überhaupt hergestellt hat konnte ich auch nicht verifizieren. Meine Recherche ergab die Existenz vermutlich lediglich als Prototyp in der Ausschreibungsphase. Das XL-Profil ist mir nur beim Continental Radial bekannt. In den beschriebenen Jahren kam bereits das XZL Profil von Michelin zum Einsatz. Soweit der Exkurs. Aufgrund der fehlenden Herstellermarkierungen auf den Reifenflanken spielt es aber auch keine Rolle.

Die Stabilisatoren selbst sind durch den Modellbauer aus Plastikrohr gemäß Anleitung selbst zu erstellen. Das Material dafür ist im Kit nicht enthalten. Bei der Anleitung muss man, genau wie beim Bausatz MR-35490 den ich HIER vorgestellt habe, schon genau hinschauen. Aber hier erleichtern die Fotos die Montage.

Fazit

MR Modellbau liefert hier eine Alternative für die mitgelieferten Räder des Bausatzes von TAKOM. Einwandfreier Guss und ausreichende Details liegen vor. Eine Bereicherung stellen sicherlich die Stabilisatorlager dar, die die Detailtiefe des Basisbausatzes erhöhen und einen Mangel ausgleichen. Erneut trübt hier die recht einfache in schwarz weiß gehaltene Anleitung den Eindruck. Der Preis des Set’s ist angemessen.


Modelldaten

Hersteller:MR Modellbau – http://www.mrmodellbau.com
Maßstab: 1:35
Art. Nr. : MR-35489
Preis : 21,- EUR

An dieser Stelle meinen herzlichen Dank an Matthias Roth von MR Modellbau für die Bereitstellung des Besprechungsmuster.

MR Modellbau: Radsatz Spähpanzer Luchs 2 A1/A2
Markiert in: