Teile diesen Artikel:


Im Modellbau haben die Bücher mit den drei Buchstaben – F.A.Q – bereits Kultstatus. Jetzt ist das F.A.Q 3 bei AK-Interactive erhältlich. Wiederauflage oder alles neu – das ist hier die Frage. Schauen wir in das imposante Buch aus der Feder des Autors Rubén González Hernández mal näher rein.

Im Überblick

Die gewaltigen Ausmaße der F.A.Q. 3 von AK Interactive sind nicht zu übersehen! Im DIN-A4 Format misst es eine Dicke von 3 cm. Die Machart des Buches mit seinem festen grauen Umschlag erinnert an einen Katalog und das Gewicht von fast 3 kg bestätigen dies. Die Ausgabe mit über 460 Seiten, englischem oder spanischen Text ist gespickt mit unzähligen qualitativ hochwertigen Farbfotos. Ganz im Stil des F.A.Q. Dioramas vom gleichen Autor. Ein imposantes Werk!

Autor

Als Autor der F.A.Q. 3 zeichnet Rubén González Hernández, einer der besten spanischen Modellbauer, ein Meister in gepanzerten Fahrzeugen und Dioramen. Bereits mit 13 Jahren fand Rubén den Weg zum Modellbau und blieb seiner Passion bis heute treu. Zahlreiche Dioramen und Modelle von ihm sind bekannt. In der Zeitschrift Tanker sowie in unzähligen weiteren Publikationen von AK Interactive gibt er einen Einblick in seine Kunst.

Inhalt

Dieses Buch erhebt den Anspruch die immer wieder gestellten Fragen (Frequently Asked Questions – F.A.Q.) beim Bau, Lackieren und Altern von modernen Militärfahrzeugen zu beantworten. Dazu enthält es Themen wie die Zusammenstellung, die Konstruktion, den Zusammenbau, das Bemalen und Altern von Militärfahrzeugen. Dazu ist der Inhalt wie folgt gegliedert:

  • Introduction
  • I. Something about History
  • II. Techniques
  • Chapter 1: Assembly Techniques and special Effects
  • 1. Basic Detailing
  • 2. Resin Improvements
  • 3. Super Detailing with Photoetch
  • 4. Soldering
  • 5. Modifiying the suspension system
  • 6. Damaged running gear
  • 7. Armoured vehicles
  • 8. Headlights, periscopesand glasses
  • 9. Interiors and engines
  • Chapter 2: Textures and Anti-Slip surfaces
  • 1. Textures
  • 2. Anti-Slip surfaces
  • Chapter 3: The Weathering Process
  • Chapter 4: Bases, camouflage and markings
  • 1. Plain color faces
  • 2. Camouflaged bases
  • 3. Markings
  • 4. Chipping fluids
  • Chapter 5: Filters
  • Chapter 6: Washes
  • Chapter 7: Wear and tear
  • Chapter 8: Chipping
  • Chapter 9: Rust effects
  • Chapter 10: Dust and mud
  • Chapter 11: Wet effects
  • Chapter 12: Accesories
  • 1. Stowage and figures
  • 2. Canvas and nets
  • 3. Camouflage using vegetation
  • III. Weathering
  • Chapter 1: Light vehicles
  • Chapter 2: Medium size vehicles
  • Chapter 3: Heavy vehicles
  • IV. The future of modelling
  • Chapter 1: Digital 3D revolution
  • Chapter 2: Detailing a plastic kit with 3D parts
  • V. Gallery

Richtig los geht es im zweiten Kapitel. Dieses ist auch zugleich das Themenhaltigste im ganzen Buch. Dort beschreibt der Autor recht anschaulich zahlreiche Basics wie z.B. den Umgang mit Waffen, Griffen, Kabel, Ketten, Gitter, Nieten, Schweißnähten und weiteres beim Bau des Modells. Es folgt der Ausflug zum Umgang mit Resin in Form von Zubehörsets. Natürlich fehlt auch nicht der Umgang mit PE-Teilen und auch das Löten dieser wurde hier ausführlich betrachtet. Alles in allem eine einwandfreie Einführung mit vielen Tips und Tricks für den Bau.

Weiter geht es mit der Erstellung von Texturen und Anti-Rutschbeschichtungen wie sie bei modernen Fahrzeugen zu finden sind. Interessante und sehr ausführlich dargestellte Einblicke.
Der Prozess des Verwitterns mit all seinen Facetten steht im Mittelpunkt des nächsten Abschnitt. Ausführlich werden dort die Maßnahmen beschrieben.

Um die Basis- und weitere Lackierung von Tarnmustern geht es im nächsten Abschnitt. Auch hier gibt es so einige Tips die das Leben des Modellbauers einfacher machen können. Natürlich hervorragend dokumentiert in zahlreichen Step-by-Step Bildfolgen mit Hinweistexten.

Die nächsten Abschnitte widmen sich in gleicher Manier dem Filtern, Wash, Streaking, Fading, Chipping, Rost- und Naß-Effekte sowie Staub und Matsch. Auch hier überzeugen die zahlreichen Fotos in denen der Modellbauer die Vorgehensweiser erklärt bekommt.

Dem Zubehör wie Figuren oder Gepäck sowie Planen und Tarnnetzen ist ein eigener Abschnitt gewidmet. Auch hier zeigt sich die Detailverliebtheit des Autors sowohl bei Ausführung als auch Umsetzung. Zahlreiche natürliche Referenzfotos helfen beim Verständnis.

Das folgende und damit 3. Kapitel beschäftigt sich in 3 Abschnitten mit der Verwitterung von Leichten, mittleren und schweren Fahrzeugen. Schritt für Schritt werden hier die Techniken und Vorgehensweisen bei einzelnen Modellen vorgestellt. Zu den Modellen zählen:

Light vehicles: B11 Recoiless gun, M151 IDF Mutt, VBL Panhard, Iveco LMV Lince

Medium size vehicles: M1078 Cargo truck, KRAZ-255B off-road truck, BMR 600 VCZ, M113 ACAV, M113 Dualtex, M113 IDF

Heavy vehicles: Bradley M3A3, T-55 KO, T69-II, Merkava Mk.I

Um die Zukunft des Modellbau’s geht es im 4. Kapitel. Hier behandelt der Autor so ganz aktuelle Themen wie die 3D-Konstruktion und den 3D-Druck. Wahrlich ein weites und interessantes Feld des künftigen Modellbaus, wie ich aus eigener Erfahrung berichten kann. Er zeigt hier die Grundlagen und die unterschiedlichen Druckverfahren. Im folgenden Abschnitt geht es dann um die Verfeinerung von Modellen mit 3D-Teilen.

Den Abschluss bildet die Gallerie. Eindrucksvolle Werke werden hier in vollformatigen Bildern gezeigt. Hut ab!

Durchgeblättert

Zusammenfassung

Der Autor Rubén González Hernández schafft es in dem klar gegliederten F.A.Q. 3 auf die vielen Fragen der Modellbauer zum Bau, Lackieren und Verwittern von modernen Militärfahrzeugen einzugehen. Zahlreiche Farbfotos und Step by Step Anleitungen zeigen die Vorgehensweise des Autors und regen den Modellbauer zum Nachmachen an. Leicht nachvollziehbar werden die teilweise recht einfachen aber eindrucksvollen Techniken zum Bau präsentiert. Die vielen Hinweise und teils großformatigen Farbfotos unterstützen dies. Es ist definitiv keine Wiederauflage. Der Autor hat hier etwas ganz aktuelles geschaffen. Der gefühlt recht hohe Preis ist für den gebotenen Inhalt in meinen Augen mehr als gerechtfertigt.

Beispielseiten:

Fazit

Ein wirklich dickes Ding, die F.A.Q. 3 von AK Interactive. Ausführlich und qualitativ hervorragend gestaltet lässt es fast keine Antworten auf die vielen Fragen beim Bau oder Verwittern von Militärfahrzeugen aus. Gerade die Ausrichtung auf moderne Militärfahrzeuge und vor allem aktuelle Techniken sind fantastisch. In meinen Augen ist hier von Rubén González Hernández in Zusammenarbeit mit AK Interactive ein neues Standardwerk entstanden, was in keiner Bibliothek eines modernen Modellbauers fehlen sollte. Ein „Must Have“!


Produktinformation

Hersteller: AK Interactive – https://www.ak-interactive.com
Titel: F.A.Q. 3
Erscheinungsjahr : 2018
Format: DIN A4, 464 Seiten
Preis : 67,95 EUR

An dieser Stelle meinen herzlichen Dank an AK Interactive für die Bereitstellung des Belegexemplares.

AK Interactive: F.A.Q. 3
Markiert in: