Teile diesen Artikel:



Ralf Maile hat bereits die üblichen Baureihen des Unimog in der Bundeswehr in zahlreichen Bänden behandelt. Im aktuellen Bank 5080 der Militärfahrzeug Spezial geht er auf die beschafften Sonderfahrzeuge des Unimogs in der Bundeswehr ein. Auch hier lohnt sicherlich der Blick in diese Ausgabe. Also reingeschaut…

Im Überblick

Die Ausgabe 5080 aus der Serie Militärfahrzeug Spezial aus dem Hause Tankograd Publishing mit dem Thema UNIMOG Sonderfahrzeuge kommt wie gewohnt im klassischen dunkelgrünen Umschlag im DIN A4-Format daher. Wie üblich enthält auch diese Ausgabe 64 Seiten welche 135 Farbfotos und 14 SW-Fotos enthalten. Die Texte sind auch diesmal in Englisch und Deutsch gehalten.

Inhalt

Die vorliegende Ausgabe des Autors Ralf Maile ist wie folgt gegliedert:

  • Flugzeugschlepper – Aircraft Tugs
  • Erdarbeitsgerät – Small Emplacement Excavator
  • Zweiwegefahrzeuge – Road-Rail Vehicles
  • Schneeräumgeräte – Snow-Clearing Vehicles
  • Hubschrauberwartungsfahrzeug – Maintenance Vehicle for Helicopters
  • Regiefahrzeug – Directing Staff Vehicle

Ausgenommen von der Betrachtung sind hier bewusst die bei den Standortverwaltungen und Dienstleistungszentren eingesetzten Unimog für Unterhaltsleistungen und Liegenschaftspflege.

In seiner Einleitung beschreibt Ralf Maile kurz die Geschichte der Unimog in der Bundeswehr sowie die Notwendigkeit von Sonderfahrzeugen. Dazu werden die bisherigen Bände zum Unimog aus der Feder des Autors bildlich dargestellt.

Weiter geht es mit einem 23-seitigen Kapitel zu Flugzeugschleppern auf Basis des Unimog in der Bundeswehr. Neben einer kurzen Einführung gibt es hier reichlich Bildmaterial mit äußerst ausführlichen und informativen Bildunterschriften. Bebildert sind hier die Baureihen 401, 406, 427 und 405.

Im nächsten Kapitel geht es um das EAG (Erdarbeitsgerät) der Bundeswehr mit den Baureihen 404 und 406. Ursprünglich bei den Panzergrenadieren und Jägern im Einsatz, wurde dieses auch im UN-Einsatz in Somalia genutzt. Auch hier interessante zeitgenössische Aufnahmen wie z.B. mit Bohrschnecke sowie Aufnahmen mit weiterem Zubehör wie Frontschild und Kran. Dazu auch hier die informativen Bildunterschriften.

Die Zweiwegefahrzeuge, welche sowohl auf der Straße als auch auf Gleisen genutzt werden können, wurden in Depots und Liegenschaften mit eigenen Gleisstrecken genutzt. Ralf Maile beschreibt hier sowohl Entwicklung, Technik als auch Nutzung dieser Sonderfahrzeuge. Wie zuvor auch hier ausreichenden und interessantes Bildmaterial zu den Baureihen 406 und 417.

Auf den nächsten 18 Seiten werden die Schneeräumgeräte der Bundeswehr auf Basis der Unimog Baureihen 406 und 427 vorgestellt. Genutzt werden diese Fahrzeuge für den Winterdienst in den Liegenschaften der Bundeswehr durch die ehemaligen Standortverwaltungen und heute durch die Dienstleistungszentren der Bundeswehr. Gezeigt werden hier jede Menge Varianten mit Schneefräsen sowohl ungeschützt als auch für den Auslandseinsatz geschützt. Interessant.

Das vorletzte Kapitel zeigt die Hubschrauberwartungsfahrzeuge auf Basis der Unimog Baureihe 437.1. Eingesetzt für die Wartung von Hubschraubern und den dabei eventuell notwendigen Komponententausch und dies auch fernab der Heimat. Die Fotoauswahl ist hier leider auf nur 4 Aufnahmen mit Bildunterschriften beschränkt.

Die Regiefahrzeuge auf Unimog Baureihe 437.1 bilden das letzte Kapitel der vorliegenden Ausgabe. Für das GefÜbZH in Letzlingen/Altmark wurden zwei Fahrzeuge im Jahre 2002 von der Bundeswehr beschafft. Auch hier liefert der Autor entsprechende Fotos mit Bildunterschriften.

Durchgeblättert

Zusammenfassung

Ralf Maile gelingt es auch in dieser Ausgabe einen weiteren Blick auf die schier unendliche Nutzung des Unimogs zu werfen. Er beleuchtet die Sonderfahrzeuge des Unimogs die im Einsatz der Bundeswehr sind und waren. Die passenden und qualitativ hochwertigen Aufnahmen sowie die fundierten Bildunterschriften machen die Ausgabe sehr interessant. Schade das es nur zu einem Teil der Fahrzeuge – Flugzeugschlepper – ein passendes Modell gibt.

Fazit

Mit der aktuellen Ausgabe 5080 der Militärfahrzeug Spezial führt Ralf Maile die Serie über die Unimog der Bundeswehr fort. Die gezeigten Sonderfahrzeuge sind sehenswert und die Ausgabe überzeugt mit fundiertem Wissen und Erklärungen des Autors. Da gibt es für mich nur ein Urteil: Ran an die Ausgabe und lesen!

Beispielseiten:


Produktinformation

Serie: Militärfahrzeug Spezial
Titel: UNIMOG Sonderfahrzeuge
Autor: Ralf Maile
Verlag: Tankograd Publishing – https://www.tankograd.com
Format: DIN A4, 64 Seiten, Deutscher und englischer Text, 135 Farbfotos, 14 SW-Fotos
Preis: 14,95 Euro

An dieser Stelle meinen herzlichen Dank an Jochen Vollert, Tankograd Publishing für die Bereitstellung des Belegexemplares.

Tankograd Publishing: UNIMOG Sonderfahrzeuge
Markiert in: