Teile diesen Artikel:


Der Unimog – man kann ihn getrost als lebende Legende bezeichnen. In der Bundeswehr nicht wegzugdenken ist er in vielfältigen Variationen in der ganzen Welt im Einsatz. Einen Überblick über den Einsatz bei Polizei und Militär liefert Ralf Maile mit seinem neuen Buch, in das ich hier gerne näher reinschaue.

Im Überblick

Das aktuelle Werk von Ralf Maile trägt den Titel „Unimog – Militär- und Polizeifahrzeuge 1950-2016“. Das im DIN-A4 – Format gehaltene Buch mit Hardcover enthält ca. 320 Seiten und über 700 Fotos von hervorragender Qualität. Es ist der erste Band zu diesem Thema aus dem Verlag Klaus Rabe, der zweite Band soll im 2. Halbjahr 2016 erscheinen.

Autor

Ralf Maile ist seit 25 Jahren ein erfolgreicher Autor in der Unimog- und MB-trac-Szene. Als anerkannter Experte veröffentlicht er mit Leidenschaft Bücher und Publikationen über den Unimog und MB-trac und kann hierfür auf ein stattliches Archiv zugreifen. Insgesamt hat er bereits 10 Bücher zum Unimog und MB-trac veröffentlicht. Auch die Bände 5047,5048, 5049, 5059 (bereits hier vorgestellt) über den Unimog aus dem Tankograd Publishing Verlag stammen aus seiner Feder.

Inhalt

Mit der gewohnten Fachkompetenz stellt Maile die Mogs-Spezialfahrzeuge und -varianten vor, die für die Armeen und Polizeibehörden weltweit im Einsatz waren und sind.

Der Inhalt des Buches gliedert sich wie folgt:

  • 1 Die Entstehung einer Legende
    • Die Vorfahren und die Entwicklungsgeschichte des Unimog
    • Baureihen mit Produktionszeitraum
    • Zeitschiene Unimog – Chronologie 1945-2016
  • 2 Die Baureihe 437.4 Euro 6 (UHE) im Gelände
    • Kurzhauber mit Mittelmotorkonzept
  • 3 Der Unimog im weltweiten Einsatz
    • Baureihen 70200, 2010, 401, 402
    • Baureihen 404.1, 405 (1. Belegung), 404.0
    • Baureihe 411
    • Baureihen 406, 403, 419
    • Baureihen 416, 426, 413
    • Baureihen 421, 431
    • Baureihen 425, 435, 436, 437.1
    • Stammbaum Unimog und MB-trac Baureihen

Beginnend von der Entwicklungsgeschichte bis hin zum detaillierten Überblick zu den einzelnen Baureihen schafft es der Autor in diesem Buch die vielfältige Information anhand von Fotos und Hinweisen verständlich darzustellen. Er selbst bezeichnet seine Bücher als „ambitionierte Bilderbücher mit handfesten Informationen“.
Dennoch hätte ich mir im dritten Kapitel eine Gliederung nach Nutzerstaaten und nicht Baureihen gewünscht. Aber das ist Kritik auf sehr hohem Niveau.
Die dargestellten Varianten des Unimog haben mich total überrascht, da mir diese Vielfalt nicht bewusst war. Wahnsinn, kann man da nur sagen. Für den Modellbauer ergibt sich hier eine schier unendliche Inspiration zum Bau eines Unimogs. Leider hält der Markt nicht alle Baureihen zur Verfügung.

Hier ein Blick quer durch das Buch:

Fazit

Dieser Band über den Unimog enthält eine geballte Ladung von Information und hervorragenden Fotos. Lesenswert und sehr interessant dargeboten zeigt sich hier der Sachverstand von Ralf Maile. Für Freunde des Unimogs ein absolutes Muss aber auch für den Interessierten und Modellbauer absolut empfehlenswert.


Produktinformation

Titel: Unimog – Militär- und Polizeifahrzeuge 1950–2016, Band 1
Autor: Ralf Maile
Verlag: Verlag Klaus Rabe– http://www.verlagrabe.de/
Vertrieb: Verlag Klaus Rabe
Format: Hardcover, DIN-A4, 320 Seiten, über 700 Farbfotos
ISBN: 978-926071-55-2
Preis: 30,- Euro

An dieser Stelle meinen herzlichen Dank an Ralf Maile für die Bereitstellung des Belegexemplares.

Ralf Maile: Unimog – Militär- und Polizeifahrzeuge 1950-2016
Markiert in: