Teile diesen Artikel:


Dioramenbau – eine hohe Kunst wie ich finde. Die Realität ins Modell packen, das ist das Ziel. Gerade die kleinen Details machen hier den Unterschied. AK Interactive bietet hierzu das Buch „Extreme Reality“ in dem bekannte und talentierte Modellbauer ihre Kunst preisgeben. Ich blicke mal in das Buch.

Im Überblick

Das von Ak Interactive unter der Artikelnummer AK-307 erschienene Buch trägt den Titel „Extreme Reality“. Die Paperback-Ausgabe mit Hochglanzeinschlag im Format DIN A4 des Autors Andy Argent befasst sich salopp ausgedrückt mit der extrem realistischen Darstellung von Modellen. Dazu wird dem interessierten Modellbauer in mehreren Step by Step Artikeln in englischer Sprache das Thema näher gebracht.

Inhalt

In der 128 Seiten und mit zahlreichen qualitativ guten Fotos ausgestatteten Ausgabe zeigen bekannte Modellbauer ihre Techniken. Dazu gehören Andy Argent, Kristof Pulinckx, Edouard Nouaillier, John Simmons, Gert Mertens und Yasuhiro Okugawa alias Doozy. In den entsprechenden Step by Step Artikeln zeigen sie die Erstellung ihrer Meisterstücke und beschreiben die dabei verwendeten Techniken. Im Vordergrund steht hier die absolut realistische Darstellung im Modell. Zahlreiche Bilder auf Hochglanzseiten führen durch den Bau und die englischen Texte sorgen für die nötige Erläuterung.

Der Inhalt besteht aus folgenden Artikeln:

  • Cycle of life – Andy Argent
  • Bulldozer – Kristof Pulinckx
  • Walls of decay – Edouard Nouaillier
  • Oil drum – Andy Argent
  • Major Refurb – John Simmons
  • Devastator – Gert Mertens
  • Shore’s Cafe & Bar – Doozy (Yasuhiro Okugawa)

Es ist schon faszinierend mit welcher Detailtreue z.B. Andy Argent ein rostiges Fahrrad oder eine rostiges Ölfass jeweils im Maßstab 1:6 in Szene setzt. Beginnend bei absolut realistischer Darstellung von Rost und endend mit feinen Spinnweben bei der Darstellung der Natur. Einfach fantastisch.
Auch die weiteren Meisterstücke, sei es der in Szene gesetzte Traktor im alten Schuppen von John Simmons, die mir bereits bekannten Fassaden im Maßstab 1:35 von Edouard Nouaillier, deren Details mich immer wieder aufs Neue faszinieren, oder der von der Zeit gezeichnete Bulldozer von Kristof Pulinckx – einfach tolle Arbeiten. Hier zeigen die Meister ihr Können und lassen uns Schritt für Schritt daran teilhaben.

Der mediale Rundgang durch das Buch:

Zusammenfassung

Tolle Bilder und wirklich schöne Meisterstücke bringt das Buch hervor. Zeigt es doch was mit Liebe zum Detail im Modellbau möglich ist. Jeder Artikel ist reichlich illustriert und die Schritt für Schritt – Anleitungen sollten auch von Modellbauanfängern leicht nachvollziehbar sein. Es dürfte für jedes Klientel etwas dabei sein und der Modellbauer kann sich sehr schöne Anregungen und Hinweise für die realistische Darstellung seiner Modelle mitnehmen. Insgesamt eine lohnenswerte Anschaffung, wenn man den Meistern des realistischen Modellbau‘s über die Schulter schauen möchte.

Beispielseiten:

Fazit

Ein Buch in dem wahre Meister die Möglichkeiten zur Abbildung der Realität im Modell zeigen. Reichlich illustriert und schön aufbereitet für den geneigten Modellbauer eine tolles Buch. Empfehlenswert !


Produktinformation

Hersteller: AK Interactive – http://www.ak-interactive.com
Artikelbezeichnung: extreme Reality
Art. Nr. : AK307
Preis : 23,95 EUR

An dieser Stelle meinen herzlichen Dank an Fernando Vallejo, AK Interactive für die Bereitstellung des Belegexemplares.

Weitere interessante Artikel:

AK Interactive: Extreme Reality
Markiert in: