Leopard 1 Triebwerk

Das Original

10 Zylinder, 610 kW (830 PS) bei 2200 1/min – das sind die Kenndaten des von MTU produzierte 4540 kg schweren V 90° Viertakt-Vorkammer Mehrstoff Motors des Leopard 1 mit der Typenbezeichnung “MB 838 CaM-500”. Aber der sonore Sound und die Kraft des Motors müssen einem Vergleich mit einem Formel 1 – Motor nicht scheuen. Wir werden sehen…
Dieses Kraftpaket wurde in sämtlichen Leopard 1 – Varianten und Ablegern verbaut und hat seine Zuverlässigkeit eindrucksvoll in der ganzen Welt und unter verschiedensten Bedingungen unter Beweis gestellt. Die Kombination von Motor, Getriebe und Kühlsystem war bis dahin einzigartig. Im Zusammenwirken mit Schnelltrennkupplungen von Schläuchen und Rohren sowie Wellen überzeugte das Konzept und erlaubte einen kompletten Motorwechsel durch eine erfahrene Crew in ca. 15 -20 Minuten.

Der Bausatz
Der Bausatz des Leopard 1 Triebwerk stammt von Perfect Scale Modellbau und ist im Maßstab 1:35. Neben einigen Fotoätzteilen enthält der Bausatz ausschließlich Resin-Bauteile. Das Triebwerk wurde out of Box gebaut, wobei doch ein nicht unerhebliches Maß an Verfeinerungen in Form von Leitungen aus Bleidraht, Lötdraht oder Kupferdraht eingesetzt wurde. Die Base wurde aus einem Fotorahmen erstellt, der mit Plastiksheet erhöht wurde.

Die Besonderheit
In den Sockel wurde ein Soundmodul mit Lautsprecher verbaut. Somit kann das Leopard 1 Triebwerk per Knopfdruck zum “Leben” erweckt werden. Also: “Motor an!”

Die Bilder